Ich mchte Ihnen hier einige Begriffe, Bezeichnungen und Abkrzungen kurz erklren, damit es Ihnen leichter fllt das richtige Produkt zu finden.

Fangen wir an:

SAN =Styrol-Acrylnitril

Wichtige Merkmale von Styrol-Acrylnitril (SAN) sind seine hohe mechanische Festigkeit sowie seine beachtliche Resistenz gegenber UV-Strahlung. Vor allem aber zeichnet sich dieses Material durch seine extrem geringe Feuchtigkeitsaufnahme und eine herausragende Chemikalienbestndigkeit aus. Diese Eigenschaften in Kombination mit einem geringen Gewicht prdestinieren SAN besonders fr den Einsatz in Auen- und Nassbereichen.

Eigenschaften

  • gute optische Eigenschaften
  • glnzende Oberflche
  • geringe Wasseraufnahme
  • hohe mechanische Festigkeit
  • hohe Steifigkeit
  • sehr gute Chemikalienbestndigkeit
  • geeignet fr Anwendungen in Innen- und Auenbereichen
  • einfach zu handhaben

PC =Polycarbonat

ein im Vergleich zu anderen Thermoplasten hchst schlagzher Werkstoff, bietet vor allem dort Einsatzmglichkeiten, wo Widerstand gegen uere Eingriffe (Straenverkehr, Hagelschlag, Vandalismus) gefragt ist. Mit seinen hervorragenden mechanischen, thermischen und elektrischen Eigenschaften ist der Kunststoff so gut wie berall einsetzbar und ermglicht durch seine hervorragende Formbarkeit eine hohe Gestaltungsfreiheit.

Eigenschaften

  • hervorragende optische Eigenschaften und glnzende Oberflche
  • ausgezeichnete mechanische, thermische und elektrische Eigenschaften
  • sehr hohe Schlagzhigkeit
  • witterungsbestndig
  • Normal entflammbar (B2) fr Strken von 1,5bis 6,0mm gilt B1
  • auergewhnlich leistungsfhig auch bei sehr niedrigen und sehr hohen Temperaturen (-40 C bis +130 C)
  • gute elektrische Isoliereigenschaften
  • einfach zu verarbeiten
  • kratzfest

PMMA GS =Polymethylmethacrylat oder auch Acrylglas

Im Gussverfahren hergestelltes Acrylglas findet man berall dort im Einsatz, wo hchste Ansprche an Optik, Transparenz und Qualitt gestellt werden. Besonders hervorzuheben sind bei diesem Material zudem die vielfltigen und hervorragenden Verarbeitungsmglichkeiten.

Eigenschaften

  • maximale Lichtdurchlssigkeit
  • hervorragende Transparenz
  • optisch brillant
  • hohe Schlagzhigkeit
  • UV-bestndig
  • geringe Wasseraufnahme
  • niedriges Gewicht, deutlich leichter als Glas
  • gute Wrmebestndigkeit
  • leicht zu bearbeiten
  • exzellent verformbar

PMMA XT =Polymethylmethacrylat oder auch Acrylglas

Das im Extrusionsverfahren hergestellte Acrylglas (PMMA XT) stellt die preisgnstigere Alternative zu gegossenem Material dar. Mit entsprechendem Know-How lsst sich auch dieses Produkt problemlos bearbeiten und montieren und kann somit ebenfalls berall dort eingesetzt werden, wo sowohl an Optik, als auch an Transparenz hohe Anforderungen gestellt werden. PMMA XT verfgt ber eine sehr hohe Oberflchenhrte. Es ist witterungs- und alterungsbestndig und dadurch auch fr Anwendungen im Auenbereich geeignet.

Eigenschaften

  • gute optische Eigenschaften
  • hervorragende Transparenz mit exzellenter Farbe
  • qualitativ hochwertige Oberflchen
  • maximale Lichtdurchlssigkeit
  • sehr gute Witterungs- und Altersbestndigkeit
  • einfache Verarbeitung
  • Einsetzbar in Kontakt mit Lebensmitteln
  • frei von toxischen Substanzen oder Schwermetallen
  • hohe Oberflchenstabilitt und -bestndigkeit
  • einfaches Recycling

Die Reinigung und das Sauberhalten von Plexiglas Platten /Acrylglas Plattenerfordert etwas mehr Aufmerksamkeit als die Reinigung von Glas. Dies kommt dadurch, dass das Acrylglas empfindlicher gegen Kratzer ist als eine regulre Verkleidung. Mit dem vorschriftsmigen Reinigungsmittel und den richtigen Materialien bleibt Acrylglas aber jahrelang schn. Aus diesem Grund geben wir Ihnen gerne ein paar hilfreiche Tipps, wie Sie auf einfache Weise und ohne Sorgen Ihr Acrylglas reinigen sollten.

Fr die regelmige Reinigung von Plexiglas gengt im Alltag ein weiches, fusselfreies Tuch oder ein Schwamm, die mit Wasser (ggf. mit etwas Haushaltssplmittel) mig befeuchtet wurden. "Eine gute, weitgehend schlieren freie Reinigungswirkung hat das nur mit Wasser angefeuchtete Tuch, z.B. Vileda Microclean", rt der Hersteller Evonik.

Vermeiden Sie elektrostatische Aufladung

Beim Acrylglas reinigen ist es wichtig zu verhindern, dass das Material elektrostatisch aufgeladen wird.

Wichtig beimReinigen von Plexiglas: Das Materialniemals trocken abreiben. Dadurch wrde sich derKunststoffzustzlich elektrostatisch aufladen und infolge dessen den Staub anziehen wie ein Magnet. Elektrostatische Aufladung zieht leicht Staub an, der zwar einfach wegzuwischen ist, aber mglicherweise Kratzer hinterlsst. Auf diese Weise verhindern Sie viele kleine Kratzer, die durch das Wischen entstehen knnen. Den "Vollstauben" vorbeugen knnen Sie, in dem Sie Plexiglas mit einem "Antistatischen Kunststoff-Reiniger + Pfleger (AKU)" besprhen und die Oberflchen mit weichem Tuch nachwischen, aber nicht trockenreiben. Die Staubabweisende Wirkung bleibt dann ber lngere Zeit erhalten.

Bei strkeren, insbesondere fettigen Verschmutzungen sollten Sie ein mildes Reinigungsmittel (unbedingt OHNEScheuermittel) verwenden oder zu benzolfreiem Reinbenzin (Waschbenzin, Leichtbenzin) greifen. Aber Achtung:Viele Reinigungsmittel enthalten Benzol, Ethanol, Alkohol, organische Stoffe oder Verdnnungen. Diese Mittel weichen die Oberflche auf und hinterlassen einen (bleibenden) Schleier auf dem Acrylglas.

Ist das Acrylglas beschdigt, oder gibt es an der Oberflche viele Kratzer, dann knnen Sie die Scheibe polieren.

Checkliste: Plexiglas reinigen

Wischen Sie Plexiglas regelmig mit einem weichen antistatischen Staubtuch ab

Greifen Sie fr normale Verschmutzungen zu einfachen Wasserlaugen (Splmittel, Seife, Neutralreiniger)

Beugen Sie vor:Antistatik-Sprays schtzen die Kunststoff-Oberflche vor Staub

Acrylglas dauerhaft durch eine Imprgnierung schtzen

Darber hinaus empfiehlt es sich, insbesondere auen liegende Acrylflchen mit einer dafr geeigneten Versiegelung zu bearbeiten. Vorzugsweise sollten Sie auch hier auf ein Nano-Technologie-Produkt zurckgreifen. Achten Sie aber darauf, dass es ein echtes Nano-Produkt ist.

Nochmals kurz und knapp

Der einzige zulssige Reinigungszusatz ist ein mildes Geschirrsplmittel.

Bitte benutzen Sie niemals:

  • Gummiabzieher
  • harte Reinigungsgerte wie Schaber, Rasierklingen oder Spachtel
  • Scheuermittel oder Glasreiniger
  • Hochdruckreiniger

Tipps & Tricks

Sollte es doch zu kleinen Kratzern durch das Reinigen gekommen sein, knnen Sie Kratzer aus demAcrylglas polieren. Der Fachhandel bietet dazu verschiedene Polituren, aber auch Zahnpasta ist geeignet.

Bohrlcher sehen in Acrylglaskrpern oft milchig und unschn trbe aus. Um das zu ndern, gibt es ebenfalls einen kleinen Trick: Nehmen Sie etwas l mit einem Wattestbchen auf und schmieren dann die Bohrung damit ein. Sie werden sofort sehen, dass die Oberflche der Bohrung jetzt wieder kristallklar ist.

Wertetabelle

EIGENSCHAFT METHODE EINHEITEN PMMA XT SAN PC

Allgemein

Dichte ISO 1183 g/cm 1,19 1,08 1,2
Rockwell-Hrte D-785 M-Skala 84

Optisch

Lichtdurchlssigkeit DIN 5036 T3 % 92 88 86
Brechungsindex ISO 489 n 1,492 1,57 1,585

Mechanisch

Biegefestigkeit ISO 178 Mpa 120 120 >95
Elastizittsmodul ISO 527 Mpa 3.200 3.700 2.200
Zugfestigkeit ISO 527 Mpa 70 70 60
Dehnung ISO 527 Mpa 4 3 80

Thermisch

Vicat Temp. (VST/B 50) C >100 101 >145
Wrmefestigkeitsgrenze (A) ISO 306 C 97/101 98/101 135
Spez. Wrmeaufnahmevermgen ISO R 75 J/gK 1,47 1,38 1,17
Koeff. der lin. Wrmedehnung K1x105 7 5 6,5
Wrmeleitfhigkeit DIN 53328 W/mK 0,19 0,17 0,2
Zersetzungstemperatur DIN 52612 C >280 >280 >280
Max. Betriebstemperatur bei stndigem Gebrauch C 70 115
Max. Betriebstemperatur bei kurzfristigem Gebrauch C 85 90 130
Temp.bereich Plattenformung C 130-170 130-170 180-210

Schlagfestigkeit

Izod (gekerbt) ISO 180 kJ/m 13
Charpy (gekerbt) ISO 179 kJ/m 2 >40
Charpy (nicht gekerbt) ISO 179 kJ/m 11 17 NB

Elektrisch

Dieelektrizittskonstante 50 HZ ISO 53483 3,7 3,0
Durchgangswiderstand ISO 53482 Ωcm 1015 ≥1016 1015
Oberflchenwiderstand ISO 53482 1014 ≥1015 1015
Dielektrische Festigkeit ISO 53481 kV/mm 30 >30
Verlustfaktur (50 HZ) ISO 53483 0,06 1x104 8x104

Brandverhalten

B2 B2 B1